© Stefan Poggemann 2013 - 2016
Zutaten:
Zubereitung:
- Apfelberliner - aus dem Dopf
poggegrillt.de
poggegrillt.de
Wasser, Milch und Zucker in eine Rührschüssel geben, die Hefe darin auflösen. Dann Öl & Salz zugeben, kurz verrühren und das Mehl beigeben, alles miteinander, ein paar Minuten auf mittlerer Stufe verrühren. Nun den Teig an einem warmen Ort für etwa eine Stunde gehen lassen !!  Danach den Teig auf Backblechgrösse ausrollen, mit den Apfelwürfeln belegen und von der langen Seite her aufrollen. In zwei bis drei cm dicke Scheiben schneiden, auf bemehltes Backpapier legen und nochmal 20 - 30 Minuten gehen lassen. Anschließend werden die Apfelteiglinge in Öl ausgebacken, bis sie goldgelb sind. Dies gelingt z. B. super in einem Dopf !! Ich habe den ft6 von Petromax dafür verwendet. Nach dem ausbacken, in der Zucker Zimt Mischung wälzen und warm servieren. Aber Achtung: Diese kleinen süßen Apfelberliner machen süchtig ... !! Ich wünsche euch viel Spaß beim naschen !!
Für den Teig: 1 Würfel Hefe 200 ml Wasser 100 ml Milch 1 Tl Meersalz 60 g Zucker 10 ml Olivenöl 500 g Mehl (Typ 405) Desweiteren: Rapsöl zum ausbacken 2 Äpfel (gewürfelt) Zucker Zimt
est 2013