© Stefan Poggemann 2013 - 2016
Zutaten:
Zubereitung:
- Wildschweinrücken Steak  - mit Cranberry-Rosmarin Chutney und Schwarzwurzel
poggegrillt.de
poggegrillt.de
Bei diesem Rezept habe ich mich für den Weber Go Anywhere, in Verbindung mit dem Zifa Grillrost entschieden. Die Schwarzwurzel schälen, dabei empfehle ich Handschuhe zu tragen !! Nun die Schwarzwurzel in Stücke schneiden und ca. 15 Minuten kochen, abschütten und mit dem Öl und Butter vermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Für das Chutney: Die Zwiebel würfeln, in etwas Butter anbraten. Nun den Zucker zugeben und anschließend mit Wasser und Essig ablöschen. Rosmarin, Pfefferkörner, Zimtstange, Muskat, Lorbeerblatt, Cranberrys, Salz und Pfeffer zugeben und ein paar Minuten einkochen. Anschließend bei mittlerer Hitze für ca. 15 Minuten garen. Zum Schluss die Zimtstange und das Lorbeerblatt entfernen !! Den Go Anywhere aufheizen … Das Steak ggf. parrieren und mit etwas Öl beträufeln, anschließend rundherum mit Fleur de Sel würzen. Das Steak beidseitig scharf angrillen und bis zum gewünschten Garpunkt indirekt weiter grillen. Die Schwarzwurzel ebenfalls angrillen !! Im Anschluss kann serviert werden, das Steak aufschneiden, darauf ca. einen Esslöffel Chutney geben, die Schwarzwurzel dazu geben und die Kresse darüber streuen. Zum Schluss noch ein paar Salzflakes darauf verteilen. Ich wünsche euch guten Appetit !!
1 Rückensteak vom Wildschwein (ca. 150 - 180g) Fleur de Sel 1 Tl Kresse Salzflakes Für die Schwarzwurzel: 2 Schwarzwurzeln 1 Tl Butter 1 Tl Olivenöl Salz und Pfeffer zum abschmecken Für das Chutney: 180 g Cranberrys (getrocknet) 2 Zweige Rosmarin (nur die Nadeln verwenden) 1 rote Zwiebel 100 g brauner Zucker 60 ml Rotweinessig 100 ml Wasser 1/2 Zimtstange 1 Tl schwarze Pfefferkörner 1 Lorbeerblatt 1 Msp Muskst 1 Tl Fleur de Sel
est 2013