© Stefan Poggemann 2013 - 2017
Zutaten:
Zubereitung:
- Kotelett vom Sattelschwein - mit Pfiifferlingen, Culatello und Bohnenkraut
poggegrillt.de
poggegrillt.de
Einen Grill mit Deckel auf mittlere Hitze anheizen !! Nun das Kotelett mit Fleur de Sel rundherum würzen. Das Kotelett von beiden Seiten über direkter Hitze angrillen und anschließend indirekt weiter grillen, bis zum gewünschten Gargrad (ich peile 63 Grad an) In der Zwischenzeit die Pfiifferling mit etwas Butter, auf einer Grillplatte, oder in einer kleinen Pfanne, auf dem Grill ebenfalls kurz grillen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.   Das Kotelett vor dem anschneiden kurz ruhen lassen und mit Culatello, Pfifferlingen und Bohnenkraut servieren. Zum Schluss ein paar Salzflakes darüber geben und genießen !! Ich wünsche euch guten Appetit !!
„Das Schwein hat seinen Namen von seiner Färbung: Die schwarz e Grundfarbe wird in der Mitte von einem hellen „Sattel“ unterbrochen“ 1 Kotelett vom Sattelschwein zB. von Wilder Heinrich) 1 Hand voll frische Pfiifferlinge etwas Butter Pfeffer und Salz 3 Scheiben Culatello etwas Bohnenkraut zum garnieren Fleur de Sel Salzflakes
est 2013