© Stefan Poggemann 2013 - 2016
Zutaten:
Zubereitung:
- Vodrock Cranberry Burger - mit bunten Fritten
poggegrillt.de
poggegrillt.de
Für die Buns, das Ei in einer Tasse verquirlen. Die Hefe in warmer Milch auflösen. Anschließend Butter, Zucker, Salz sowie Pfeffer zugeben und verrühren. Mehl und das halbe verquirlte Ei dazugeben und mehrere Minuten kräftig mit den Knethaken vom Mixer, oder Küchenmaschiene kneten. Den Teig in sechs gleichgroße Stücke teilen und formen. Nun auf ein Backblech ca. 45 Minuten gehen lassen. Die Buns mit dem restlichen Ei bestreichen und etwas Sesamsamen darüber streuen. Anschließend die Buns bei 190 Grad im Backofen, oder auf dem Grill für 12 -14 Minuten backen. Die restlichen Buns lassen sich natürlich einfrieren. In der Zwischenzeit ein Ei für 60 Minuten in ein 63 Grad warmes Wasserbad geben.  Für die Zwiebeln eine Pfanne, oder Topf aufheizen. Die Butter schmelzen, Zwiebeln und Cranberrys andünsten und mit dem Zucker bestreuen. Anschließend mit Vodrock ablöschen und mit Salz und Pfeffer abschmecken Das Gemüse in „Frittengröße“ schneiden und kurz blanchieren. Eine Grillpfanne, oder einen Dopf anheizen. Das Gemüse mit etwas Olivenöl darin angrillen und nach kurzer Zeit mit dem Vodrock ablöschen. Parmesan darüber streuen und mit den Kräutern, Pfeffer und Salz würzen. Das Hackfleisch kräftig mit Fleur de Sel würzen, zum Patty formen und von beiden Seiten bei mittlerer Hitze angrillen. Anschließend zwei Scheiben Käse darauf geben und indirekt, bis zum gewünschten Gargrad weiter grillen. In der Zwischenzeit in einem Gefäß mit Wasser, vorsichtig das Ei schälen. Nun geht's zum zusammenbau des Burgers. Das Burgerbrötchen in drei Teile schneiden, auf das Unterteil den Mangold geben, dann das Patty und anschließend die Zwiebeln darauf legen. Das Mittelteil des Brötchens auflegen, darauf das Pulled Pork, dann zwei Scheiben Käse und Zwiebeln auflegen. Nun nur noch das Ei darauf geben und zum Schluss das Oberteil des Brötchens aufsetzen. Den Vodrock Burger zusammen mit dem Gemüse servieren und dazu ein Vodrock genießen!!
Für die Vodrock Zwiebeln 2 rote Zwiebeln (in Scheiben geschnitten) 25 getrocknete Cranberrys 25 ml Vodrock 1 El brauner Zucker 15 g Butter Salz & Pfeffer Für die bunten Vodrock Fritten ½  gelbe Zucchini ½  grüne Zucchini ½  rote Paprika 4 Möhren mit grün 35 ml Vodrock 2 El geriebener Parmesan 1 El getrocknete italienische Kräuter Für das Patty 180g Rinderhackfleisch (ich habe Deutsch Angus Beef verwendet) Fleur de Sel Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer Für die Buns 170 g Milch 40 g Butter 330 g Mehl Typ 550 10 g Zucker 10 g Salz ½  Würfel frische Hefe ½ Tl frisch gemahlener schwarzer Pfeffer 1 Ei 20 g Sesamsamen   Außerdem 100 g Pulled Pork 4 Scheiben Weichkäse zB. Geramont 1 Ei 8 kleine Blätter Mangold
Was ist eigentlich Vodrock?  Ein echt bayrischer Vodka mit Nuancen von Büffelgras, Bisamkorn und Zitrone !! Vodrock Grill Challenge ...  ...Eine Initiative von Meat In und Vodrock. Dreizehn Blogger treten gegeneinander an, jeder muss ein Rezept mit Vodrock kreieren. Wer am Ende die meisten Likes für sein Rezept erhält, hat gewonnen. Der Gewinner darf sich über einen Jahresvorrat Vodrock freuen. Falls euch mein Rezept also gefällt, würde ich mich riesig über ein Daumen hoch auf Facebook freuen. 
est 2013