- Landmann - Triton PTS 6.1+ - vom 23. Dezember 2017
poggegrillt.de
poggegrillt.de
© Stefan Poggemann 2013 - 2017
Produktvorstellung  Alles begann mit einem Landmann. Genauer gesagt mit einem Black Pearl! Der Black Pearl war 2013 mein erster Kugelgrill und mit ihm startete ich Poggegrillt. Heute, vier Jahre später möchte ich euch den Landmann Triton PTS 6.1+ vorstellen.   Ein wahrer Koloss. Als die Spedition den Triton bei mir abgestellt hat, war ich erst einmal ziemlich beeindruckt von der Größe! Der Grill stand auf zwei nebeinander angeordneten Einwegpaletten. Vor lauter Neugier habe ich den Gasgrill sofort ausgepackt und war positiv überrascht wie gut und durchdacht der Grill verpackt war. Größtenteils war der Landmann montiert, die Griffe musste ich noch befestigen, ebenfalls die Waage! Eine Waage am Grill?! Ja ganz genau! Damit weiß man immer ganz genau wieviel Gas man noch zur verfügung hat . Angezeigt wird dies direkt an der Front des Grillgerätes , ebenso lässt sich dort auch die Kerntemperatur, oder die Grilltemperatur ablesen . Das Display ist schwenkbar und natürlich beleuchtet. Nachdem der Grill vollständig montiert war musste ich auch direkt mal anheizen. Laut Deckelthermometer hatte ich nach kurzer Zeit schon die 400 Grad erreicht . Am nächsten Tag habe ich dann ein paar T-Bone Steaks aufgelegt, durch die Gusseisernen Roste erziehlt man ein schönes Branding. Bisher gab es Ribs, Hähnchen, Steaks usw.. Werde mir auf jeden Fall noch den passenden Grillspieß zulegen, da der Triton mit einem Backburner ausgestattet ist. Bin gespannt, wie sich der Grill auf Dauer schlägt, bisher bin ich wirklich begeistert!!   Hier noch ein paar Details: Perfekte Brennertechnik durch das PTS-System und ein innovatives Stauraum-Konzept, mit reichlich Platz für jede Menge Zubehör direkt in Reichweite des Grillrosts. Ebenso clever: das Redi-Tank-System, die seitliche Ladestation für die Gasflasche, bequem zu erreichen und schnell angeschlossen. Temperaturanzeige im doppelwandigen Deckel Integrierte Piezozündung Edelstahl-Warmhalterost 2 Grillroste und eine Grillplatte aus emailliertem Gusseisen 5 stufenlos einstellbare Edelstahlbrenner (je 3,5 kW) Infrarot-Rückseitenbrenner ( 3,5 kW) Versenkt eingebauter Seitenbrenner (2 bis 5,2 kW) Emaillierte Brennerabdeckungen und Feuerschale Fettauffangschale REDI TANK System für eine einfache Bedienbarkeit und platzsparende Unterbringung der Gasflasche Geschlossener Unterschrank mit 2 selbstschließenden Schubladen und Schränke für Grillzubehör   integrierte Waage zur überwachung der Gasvorratsmenge   integrierter Kerntemperaturfühler 4 leichtgängige Laufrollen davon zwei  zum feststellen Technische Daten: Masse 105kg Abmessungen ca. 180x60,5x120cm Grillfläche ca. 80x44cm Belastungsgewicht Seitenbrennertisch max 8kg Wärmemenge 5x3kw + 1x3,5kw +1x7,35=25,85kw Durchflusswert 5x218g/h + 1x254g/h 1x533g/h=1877g/h Druckminderer Max 1,5kg/h Betriebsdruck 50mbar Gasflasche handelsübliche 5 oder 11kg Füllgewicht Zündung Elektronische Impulszündung Flammenregelung stufenlos 0-max Düsendurchmesser 0,74mm Seitenbrenner 1,01mm + 0,64mm Infrarot-Rückseitenbrenner 0,80mm
est 2013